Header image                               
veranstaltet von Ingo Schulze                                                             
  
 
 
 
Klicken

 



 
 
Willkommen auf der Homepage vom Schwarzwaldlauf

           

 

 

 

 

 

Der Nordschwarzwald erstreckt sich zwischen Karlsruhe im Norden und Freudenstadt im Süden. Früher galt als Nordschwarzwald die gesamte nördliche Hälfte des Gebirges bis zum Kinzigtal, das den Schwarzwald östlich von Lahr teilt. Westlich wird der Schwarzwald begrenzt durch die „Oberrheinische Tiefebene“ und östlich durch die Gäulandschaften.

Der „Schwarzwaldlauf“ führt die Teilnehmer in einem Rundkurs, über fünf Tage, von Horb-Nordstetten nach Tennenbronn, Feldberg-Altglashütten, Blumberg, Horgen nach Horb-Nordstetten. Es wird auf vielen Wanderwegen gelaufen, wobei es sich nicht immer verhindern lässt, dass auch über lange Passagen auf Asphalt gelaufen werden muss. Die maximal benötigte Laufzeit für einen Km beträgt 10 Minuten.

Der Start erfolgt am 9. September 2018, um 9 Uhr, vor dem „Nordstetter-Schloss“ in der Ritterschaftsstraße. Das Ziel ist fünf Tage später in Horb-Nordstetten vor dem „El Gringo“. Erste Begrüßung und Registrierung in der „Turnhalle-Nordstetten“ in der Schulstraße.
Das Teilnehmerlimit liegt bei etwa 50 bis 70 Läufer/innen? Die Teilnehmer aus mehreren Nationen, werden von gut 20 Helfern betreut. Die insgesamt 24 Verpflegungsstellen stehen im Abstand von 8 bis 12 km auseinander.

Was erwartet die Läufer? LAUFEN – ESSEN – SCHLAFEN! Der Rest wird von der Betreuermannschaft besorgt. Übernachtet wird in Turnhallen. Trinkflasche, Essgeschirr, Besteck, Schlafsack und Schlafunterlage gehören unbedingt zur Pflichtausrüstung. Das mitgeführte Gepäck darf das Gewicht von 25 kg nicht überschreiten.

Anmeldungen für den 3. „Schwarzwaldlauf“ weiterhin per Mail ultralauf@ischulze.de  oder Post. Besuchen Sie uns auch gern auf „Facebook“ unter „Schwarzwaldlauf“ oder unter „Ingo Schulze“

 

 

 

 

 


 

        Sponsoren und Unterstützer